A Frauen und Männer in Wien

Indikator

A7

Haushalte und Lebensformen

2014 leben von den 1.793.000 WienerInnen 1.752.000 in Privathaushalten. 36.000 Menschen leben in Anstaltshaushalten, während knapp 5.000 wohnungslos gemeldet sind. Die Zahl der nicht in Privathaushalt lebenden Menschen ist gegenüber 2011 um 11% gestiegen. [Anm.1] Gemessen an der Zahl der Personen, die in den unterschiedlichen Haushaltstypen leben, bilden Familien mit Kindern die häufigste Lebensform. Gut zwei Fünftel der WienerInnen leben in Paarhaushalten mit Kindern und ein Achtel in Ein-Eltern-Familien. Jeweils ein Fünftel der WienerInnen lebt in Paarhaushalten ohne Kinder sowie in Ein-Personen-Haushalten. Männer sind dabei öfter in Paarhaushalten zu finden, denn sowohl Einpersonenhaushalte als auch und vor allem Ein-Eltern-Haushalte betreffen überwiegend Frauen (Frauenanteil 55% bzw. 85%). Der Anteil der Alleinerzieherinnen ist gegenüber den Alleinerziehern von 86% im Jahr 2011 auf 85% leicht gesunken.

Insgesamt zeigt sich über die Zeit eine leichte Veränderung der Lebensformen insofern, als mehr Paare ohne Trauschein zusammenleben. Dies betrifft sowohl den Anstieg von Paaren in Lebensgemeinschaften (Personen in Lebensgemeinschaften mit Kindern: +9%, in Lebensgemeinschaften ohne Kinder +16%) als auch den Anstieg von alleinerziehenden Männern (+10%).

1.752.000 WienerInnen leben in 841.000 Privathaushalten. Knapp die Hälfte der Haushalte umfasst Ein-Personen-Haushalte (46%), 22% sind Paarhaushalte ohne Kinder, 21% Paarhaushalte mit Kindern und 11% Ein-Eltern-Haushalte. Damit bilden Einzelhaushalte die häufigste Haushaltsform. Gegenüber 2011 ist die Verteilung der Haushaltstypen ziemlich gleichgeblieben; tendenziell ist der Anteil von allein lebenden Frauen gesunken und jener von Familien mit Kindern gestiegen.

Anmerkung 1

Sie werden in den Repräsentativbefragungen (z.B. Mikrozensuserhebung, Arbeitskräfteerhebung) nicht erfasst, sind daher z.B. auch nicht in den Indikatoren bezahlte und unbezahlte Arbeit, die auf der Mikrozensuserhebung basieren, enthalten, wohl aber in der Abgestimmten Erwerbsstatistik.