C Aus- und Weiterbildung

Indikator

C7

Niedrig qualifizierte Frauen

Fokus 2016: Frauen mit Migrationshintergrund

Gleichstellungsziel 1

Abbau der Segregation im Bildungsbereich

2014 leben in Wien rund 320.000 Menschen mit maximal Pflichtschulabschluss, von denen 59% Frauen sind. Der insgesamt höhere Anteil von Frauen mit maximal Pflichtschulabschluss ist auf die stärkere Betroffenheit von älteren Frauen zurückzuführen; bis zu den 30- bis 34-Jährigen weisen mehr Männer als Frauen maximal einen Pflichtschulabschluss auf. Betrachtet man nur die Bevölkerung im Alter zwischen 25 und 64 Jahren, so reduziert sich die Zahl der Personen mit maximal Pflichtschulabschluss auf rund 245.000, wovon 54% Frauen sind.

Zwischen 2011 und 2014 ist der Frauenanteil von WienerInnen mit maximal Pflichtschulabschluss von 61% auf 59% gesunken. In der erwerbsfähigen Bevölkerung im Alter zwischen 25 und 64 Jahren ist der Rückgang etwas geringer. Differenziert nach Herkunft bleibt der Anteil der Geringqualifizierten mit ausländischer Herkunft relativ stabil bei 54%, sinkt aber bei Österreicherinnen im erwerbsfähigen Alter um 3%-Punkte.

Der Anteil von niedrig qualifizierten Frauen ist unter Frauen mit Migrationshintergrund ähnlich hoch: Knapp drei Viertel der Wohnbevölkerung im erwerbsfähigen Alter (bis 64 Jahre) mit maximal Pflichtschulabschluss weisen eine ausländische Herkunft auf, d.h., haben eine ausländische StaatsbürgerInnenschaft und/oder sind im Ausland geboren (Statistik Austria: Abgestimmte Erwerbstatistik 2013). Dieses Ergebnis wird durch die Erhebung im Rahmen des Frauenbarometers 2015 untermalt und verweist auf die Unterschiede zwischen Frauen ohne Migrationshintergrund und Frauen aus EU-Ländern und Drittstaaten bei Niedrigqualifizierten: 15% der Frauen ohne Migrationshintergrund zu 11% der Frauen mit Migrationshintergrund EU/EFTA entgegen 33% der Frauen mit Migrationshintergrund Drittstaat, weisen maximal einen Pflichtschulabschluss auf. Dies betrifft vor allem ältere Frauen: In der Altersgruppe ab 45 Jahren bilden Pflichtschulabsolventinnen ohne weitere Ausbildung ein Viertel der Frauen mit Migrationshintergrund Drittstaat. Unter Frauen mit Migrationshintergrund EU liegt der Anteil der Niedrigqualifizierten in allen Altersgruppen am niedrigsten.

Gleichstellungsziel 1

Abbau der Segregation im Bildungsbereich

Anmerkung 1

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.