D Bezahlte und unbezahlte Arbeit

Indikator

D2

Haushaltsarbeit und Kinderbetreuung

Fokus 2016: Frauen mit Migrationshintergrund

Gleichstellungsziel 2

Gerechte Aufteilung von bezahlter und unbezahlter Arbeit

Entsprechend den Ergebnissen der SOWI-II-Daten gibt rund die Hälfte der Befragten an, dass Haushaltsarbeit und Kinderbetreuung zwischen Frau und Mann gleichverteilt sind, bei etwas mehr als einem Viertel ist die Frau nahezu allein für diese unbezahlten Arbeiten zuständig. Da keine Aktualisierung der SOWI-II-Daten vorliegt, kann keine Entwicklung über die Verteilung der unbezahlten Arbeit dargestellt werden.

Auf Basis des Frauenbarometers 2015 kann die Situation von Frauen mit unterschiedlichem Migrationshintergrund näher beleuchtet werden: Frauen mit Migrationshintergrund EU/EFTA unterscheiden sich nicht wesentlich von Frauen ohne Migrationshintergrund, aber bei Frauen mit Migrationshintergrund Drittstaat wird eine Arbeitsteilung, bei der Frauen fast gänzlich oder überwiegend für Haushaltsarbeit und Kinderbetreuung zuständig sind, häufiger angegeben. 70% der Frauen mit Migrationshintergrund Drittstaat sehen sowohl Hausarbeit als auch Kinderbetreuung überwiegend in ihrer Verantwortung. Bei den beiden anderen Gruppen betrifft dies zwei Fünftel bis gut die Hälfte.

Gleichstellungsziel 2

Gerechte Aufteilung von bezahlter und unbezahlter Arbeit

Anmerkung 1

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.