I Wohnen und öffentlicher Raum

Indikator

I2

Wohnausstattung

Gleichstellungsziel 1

Zugang zu leistbarem und sicherem Wohnraum

Wie im Gleichstellungsmonitor 2013 auf Basis der SOWI-II-Daten gezeigt wurde, hängt die Wohnausstattung in erster Linie vom Wohnsegment ab. Durch die Verteilung der unterschiedlichen Haushaltskonstellationen auf die Wohnsegmente profitieren diese in unterschiedlicher Weise davon.

Da jedoch keine Aktualisierung der SOWI-II-Daten vorliegt, lässt sich für das Jahr 2015 kein Vergleich gegenüber dem Wiener Gleichstellungsmonitor 2013 anstellen, weshalb die Wohnausstattung an dieser Stelle nicht näher behandelt werden kann.

Gleichstellungsziel 1

Zugang zu leistbarem und sicherem Wohnraum

Anmerkung 1

Laut EU-SILC 2015 liegt die Armutsgefährdungsschwelle bei rund Euro 13.956 (netto) pro Jahr bzw. Euro 1.163,- pro Monat für einen Einpersonenhaushalt.