Anhang

Literatur

Alton, Juliane (2006): Die sozialversicherungsrechtliche Lage der Künstlerinnen und Künstler. Ländervergleich mit Schweden, Deutschland, der Schweiz und Frankreich. Eine Bewertung der aktuellen Situation in Österreich, Wien/Dornbirn.

AMS Wien (2016): Geschäftsbericht 2015, Wien.

Antić-Gaber, Milica (2016): Can Slovene gender quotas serve as “fast track” to gender equality in politics? Discussion Paper – Slovenia for the EU Mutual Learning Programme in Gender Equality “Women in political decision-making”, Ljubljana.

Barz, Heiner; Meril, Cerci (2015): Frauen in Kunst und Kultur: Zwischen neuem Selbstbewusstsein und Quotenforderungen, Heidelberg.

BAWO Frauenarbeitskreis (2013): Frauenwohnungslosigkeit, URL:http://www.bawo.at/de/content/wohnungslosigkeit/frauen/frauenwohnungslosigkeit.html vom 19.11.2016.

de Beauvoir, Simone (1949): Le Deuxième Sexe (Das andere Geschlecht), übersetzt von Uli Aumüller und Grete Osterwald (2000), Reinbek b. Hamburg.

Biesig, Brigitte; Gutzwiller, Felix (Hrsg.) (2002): Frau und Herz. Epidemiologie, Prävention und Behandlung der koronaren Herzkrankheit bei Frauen in der Schweiz, Bern.

BMBF (Bundesministerium für Bildung und Frauen 2015): Frauen und Männer in Österreich. Gender Index 2015, Wien.

Bork, Herbert; Klinger, Stefan; Zech, Sybilla (2015): Kommerzielle und nicht-kommerzielle Nutzung im öffentlichen Raum. In: AK Wien (Hrsg.): Stadtpunkte 16, Wien.

Brake, Anne (2003): Familie – Arbeit – Freizeit: Was zählt? Optionen der Lebensqualität in den Vorstellungen junger Erwachsener, Wiesbaden: Springer.

Büro für nachhaltige Kompetenz (Hrsg.) (2013): Zukunftsfähige Berufe. Umweltberufe – modern und vielfältig, Wien.

Butler, Judith (1990): Gender trouble: Feminism and the subversion of identity, New York.

Chantler, Khatidja; Burman, Erica (2005): Domestic violence and minoritisation: Legal and policy barriers facing minoritized women leaving violent relationships, in: International Journal of Law and Psychiatry, 28 (1), S. 59–74.

Dangschat, Jens S. (2007): Soziale Ungleichheit, gesellschaftlicher Raum und Segregation. In: Dangschat, Jens S.; Hamedinger, Alexander (Hrsg.): Lebensstile, soziale Lagen und Siedlungsstrukturen. Hannover: Verlag der ARL, S. 21–50.

Dorer, Johanna (2007): „Mediensport und Geschlecht“, in: Medienimpulse, Heft 62, S. 25–31.

Dornmayr, Helmut (2012): IT-Qualifikationen 2025. Analysen zu Angebot und Nachfrage, ibw-Forschungsbericht Nr. 170, Wien.

EIGE (European Institute for Gender Equality) (2013): Gender Equality Index, Vilnius.

EIGE (European Institute for Gender Equality (2015): Advancing gender equality in political decision-making. Good Practices, Vilnius.

Farwick, Andreas (2012): Segregation. In: Eckardt, Frank (Hrsg.): Handbuch Stadtsoziologie. Wiesbaden: Springer VS, S. 381–420.

Fausto-Sterling, Anne (2000): Sexing the body. Basic Books, New York.

Fessler, Pirmin; Lindner, Peter; Schürz, Martin (2016): Eurosystem Household Finance and Consumption Survey. Erste Ergebnisse für Österreich (zweite Welle). Österreichische Nationalbank, Wien.

Geisberger, Tamara (2016): Verdienststrukturerhebung 2014. In: Statistische Nachrichten 10/2016, S. 736–749.

Gig-Net – Forschungsnetz Gewalt im Geschlechterverhältnis (2008): Gewalt im Geschlechterverhältnis: Erkenntnisse und Konsequenzen für Politik, Wissenschaft und soziale Praxis, Opladen/Farmington Hills.

Gschwendtner, Petra (2008): Frauen in Raumnot. Über die Sichtbarmachung eines hierarchisch evozierten und unsichtbaren Phänomens. In: Bramberger, Andrea (Hrsg.): Geschlechtersensible Soziale Arbeit. Münster/Wien: LIT Verlag, S. 147–162.

Guth, Doris (2015): Sei bereit für die Veränderungen des Universums. Werbungen und Sexismen, in: Stadt Wien, MA57 – Frauenabteilung (Hrsg.): Bild. macht. Sexismus in der Werbung. Analysen und Strategien. Frauen. Wissen. Wien. Nr. 4, 12/15, S. 33–51.

Hartmann-Tews, Ilse; Rulofs, Bettina (2004): „Sport: Analyse der Mikro- und Makrostrukturen sozialer Ungleichheit“, in: Becker, Ruth; Kortendiek, Beate (Hrsg.): Handbuch Frauen- und Geschlechterforschung, Wiesbaden, S. 555–569.

Hasse, Jürgen (2012): Wohnen. In: Eckardt, Franz (Hrsg.): Handbuch Stadtsoziologie. Wiesbaden: Springer VS, S. 475–502.

Häußermann, Hartmut (2008): Wohnen und Quartier. Ursachen sozialräumlicher Segregation. In: Huster, Ernst-Ulrich; Boeckh, Jürgen; Mogge-Grotjahn, Hildegard (Hrsg.): Handbuch Armut und soziale Ausgrenzung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 335–349.

HERRY Consult (2015): Carsharing – Evaluierung. Im Auftrag der Magistratsabteilung 18 Stadtentwicklung und Stadtplanung Wien.

Holzleithner, Elisabeth (2002): Recht Macht Geschlecht, Wien.

Kaltenbrunner, Andy; Karmasin, Matthias; Kraus, Daniela; Zimmermann, Astrid (2007): Der Journalisten-Report. Österreichs Medien und ihre Macher, Wien.

Kapella, Olaf; Baierl, Andreas; Rille-Pfeiffer, Christiane; Geserick, Christine; Schmidt, Eva-Maria (2011): Gewalt in der Familie und im nahen sozialen Umfeld. Österreichische Prävalenzstudie zur Gewalt an Frauen und Männern, Wien.

Kolip, Petra; Ackermann, Günter; Ruckstuhl, Brigitte; Studer, Hubert (2012): Gesundheitsförderung mit System. Quintessenz – Qualitätsentwicklung in Projekten der Gesundheitsförderung und Prävention, Bern.

Künzel, Annegret (2004): Geschlechtsspezifische Aspekte von Kunst- und Kulturförderung, in: Bundeszentrale für politische Bildung (Hrsg.): Aus Politik und Zeitgeschichte, Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament, B 49/2004, S. 34–38.

Latcheva, Rossalina; Edthofer, Julia; Goisauf, Melanie; Obermann, Judith (2007): Zwangsverheiratung und arrangierte Ehen in Österreich mit besonderer Berücksichtigung Wiens, Wien.

Leitner, Andrea; Walenta, Christa (2007): Gleichstellungsindikatoren im Gender Mainstreaming, In: EQUAL – Entwicklungspartnerschaft QE GM (Hrsg.): Qualitätsentwicklung Gender Mainstreaming, Band 5, Wien.

Leitner, Andrea; Hartl, Jakob; Wroblewski, Angela (2014): Beruf – Baby – Bildung. AK Befragung von Wiener Eltern in Karenz zu Weiterbildung und Wiedereinstieg, Studie im Auftrag der Kammer für Arbeiter und Angestellte Wien, Wien.

Löffler, Marion (2008): Transformation des politischen Feldes als Chance für feministische Politik? In: Femina politica 02/2008, S. 90–99.

Löw, Martina; Sturm, Gabriel (2005): Raumsoziologie. In: Kessl, Fabian; Reutlinger, Christian; Maurer, Susanne; Frey, Oliver (Hrsg.): Handbuch Sozialraum. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 31–38.

Maud, Navarre (2016): French Gender Parity Acts: From equal numerical participation to equal opportunities between women (real equality). Discussion Paper – France for the EU Mutual Learning Programme in Gender Equality “Women in political decision-making”, Ljubljana.

Oberegger, Manuela (2013): Weibliche Wohnungslosigkeit. Zahlen, Fakten, Lösungen, Wien.

OECD (2015): OECD Economic Surveys: Austria, Paris.

Ohms, Constance (2000): Gewalt gegen Lesben. Querverlag, Berlin.

Olweus, Dan (2002): Gewalt in der Schule. Was Lehrer und Eltern wissen sollten – und tun können. Huber, Bern – Göttingen – Toronto – Seattle.

Opaschowski, Horst W. (2008): Einführung in die Freizeitwissenschaft. 5 Aufl., Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

ÖSB (2016): Summary Report. EU Mutual Learning Programme in Gender Equality “Women in political decision-making”, Ljubljana.

OSCE/ODIHR (2014): Women’s Political Participation on the Local Level in Austria, OSCE/ODIHR Report, Warsaw.

Phillips, Anne (1995): The Politics of Presence, Oxford: Oxford University Press.

Rathkolb, Oliver; Autengruber, Peter; Nemec, Birgit; Wenninger, Florian (2013): Straßennamen Wiens seit 1860 als „Politische Erinnerungsorte“. Forschungsprojektendbericht i.A. der Kulturabteilung der Stadt Wien (MA 7), Wien.

Schäfer, Andrea; Gottschall, Karin (2016): Zahlt sich Akademisierung aus? Geschlechtsspezifische Lohnniveaus und Erträge von höherer Bildung in Pflege- und ärztlichen Berufen, in: Arbeit 2016; 25 (3–4): S. 125–145.

Schelepa, Susanne; Wetzel, Petra; Wohlfahrt, Gerhard (2008): Zur sozialen Lage der Künstler und Künstlerinnen in Österreich, Wien.

Schiffbänker, Helene; Mayerhofer, Elisabeth (2003): Künstlerische Dienstleistungen im Dritten Sektor. Teil 1. Ausgangslage: Kunst – Kultur – Beschäftigung, Wien.

Schroer, Markus (2006): Raum, Orte, Grenzen. Auf dem Weg zu einer Soziologie des Raums. Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag.

Schulz, Wolfgang; Hametner, Kristina; Wroblewski, Angela (1997): Thema Kunst. Zur sozialen und ökonomischen Lage der bildenden Künstler(innen) in Österreich, Wien.

Stadt Wien, Geschäftsgruppe Kultur und Wissenschaft des Magistrats der Stadt Wien (Hrsg.) (2013): Kunst- und Kulturbericht. Frauenkulturbericht der Stadt Wien 2012, Wien.

Stadt Wien, Geschäftsgruppe Kultur und Wissenschaft des Magistrats der Stadt Wien (Hrsg.) (2015): Kunst- und Kulturbericht. Frauenkulturbericht der Stadt Wien 2015, Wien.

Stadt Wien MA 23 – Wirtschaft, Arbeit und Statistik (Hrsg.) (2014): Gendersensible Statistik, Lebensrealitäten sichtbar machen, Statistik Journal Wien 2/2014, Wien.

Stadt Wien MA 57 (Hrsg.) (2013): Was ist sexistische Werbung. Gemeinsamer Kriterienkatalog der Watchgroup gegen sexistische Werbung Graz, der Salzburger Watchgroup gegen sexistische Werbung und der Werbewatchgroup Wien, URL: http://www.werbewatchgroup-wien.at/files/www_Kriterien_D_lang_2013.pdf vom 02.09.2016.

Stadt Wien/Magistratsabteilung 57 (Hrsg.) (2015): Trotz Arbeit arm – Frauen und Segregation am Arbeitsmarkt. Frauen.Wissen.Wien., Ausgabe 2.

Statistik Austria (2008): Sozio-demographische und sozio-ökonomische Determinanten von Gesundheit, Wien.

Statistik Austria (2009): Zeitverwendungserhebung 2008/09, Wien.

Stöckl, Ines; Walter, Florian (2014): Repräsentation durch politische Parteien. Eine Analyse der KandidatInnenlisten für Nationalratswahlen in Österreich, 1995–2013. INEX Working Paper Nr. 2 der Universität Wien, Wien.

Throm, Claudia (2015): Das Geschäft mit den Rollenbildern. Geschlechterordnungen in der Werbung, in: Stadt Wien, MA 57 – Frauenabteilung (Hrsg.): Bild. macht. Sexismus in der Werbung. Analysen und Strategien. Frauen. Wissen. Wien. Nr. 4, 12/15, S. 33–51.

UN – United Nations (2006): In-Depth Study on All Forms of Violence Against Women, New York.

Wiener Initiative gegen Essstörungen (2011): Indikationen zur stationären Behandlung von PatientInnen mit Anorexia nervosa, Konsensuspapier, Wien.

Wimmer-Puchinger, Beate; Bässler, Christina; Beurle, Alexandra; Raunig, Judith (2013): Psychosoziale Einflussfaktoren auf Geburtsentbindungsmethoden und Zufriedenheit. Eine multizentrische empirische Studie an Frauen im Wochenbett, Wien.

Wimmer-Puchinger, Beate; Wolf, Hilde; Engleder, Andrea (2006): Migrantinnen im Gesundheitssystem. Inanspruchnahme, Zugangsbarrieren und Strategien zur Gesundheitsförderung, in: Bundesgesundheitsblatt – Gesundheitsforschung – Gesundheitsschutz, 9, S. 884–892.

Wroblewski, Angela; Kelle, Udo; Reith, Florian (Hrsg.) (2016): Gleichstellung messbar machen. Grundlagen und Anwendungen von Gender- und Gleichstellungsindikatoren. Wiesbaden.

Wroblewski, Angela; Leitner, Andrea; Steiner, Peter M. (2005): Gendersensible Statistik – Vom Sex-Counting zur Genderanalyse, in: Statistische Mitteilungen der Stadt Wien, 1 (2), S. 7–45.

Wroblewski, Angela; Paseka, Angelika (2009): Evaluation der Pilotprojekte zur Implementierung von Gender Mainstreaming an Schulen, Studie im Auftrag des BMUKK, Wien.

Zandonella, Martina; Larcher Elke (2015): Partizipation und Partizipationsmöglichkeiten von Wienerinnen mit Migrationshintergründen: Zugänge und Barrieren, SORA-Forschungsbericht, Wien 2015.